Ausbildung zum/r Kursleiter/in Waldbaden - ShinrinYoku

in Kooperation mit   Sabine Dörr

„IfSE geht Outdoor!“

Kursleiter*in für Shinrin Yoku ~ Waldbaden • Entspannungspädagogik in der Natur
(Erwachsenenarbeit)

Kursdauer:

6-Tage Kompaktwoche        Beginn 10 Uhr/ Ende 14 Uht 

Durch Achtsamkeit den Blick auf den Alltag verändern, die Resilienz stärken und eine höhere Stressresistenz erlangen. Kursleiter*in für Shinrin Yoku ~ Waldbaden • Entspannungspädagogik in der Natur unterstützen ihre Teilnehmer, Klienten und Patienten durch gezielte Achtsamkeits- und Wahrnehmungsübungen in der Stressbewältigung. Sie vermitteln alles Wissenswerte zum Thema Waldbaden, dem Ökosystem Wald und den gesundheits-fördernden Aspekten der Waldtherapie. Sie schulen die Wahrnehmung Ihrer Teilnehmer*innen und helfen den Menschen den Wald mit allen Sinnen zu erleben. Viele haben verlernt den Blick auf das Wesentliche zu lenken und sich zu fokussieren. Der Wald bietet einen Ruheraum zu entschleunigen, durchatmen, im hier und jetzt sein und das Kraftpotenzial der Waldtherapie auszuschöpfen. Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass Shinrin Yoku ~ Waldbaden eine positive Auswirkung auf das Immun-, Hormon-, Nerven- und Gefäßsystem des Menschen hat. Die Ausbildung findet im überwiegenden Teil in der Natur statt. Ebenfalls werden die rechtlichen Aspekte, wie die Erlaubnis zum Begehen des Waldes, Fürsorgepflicht, Verhaltenskodex und Marketing Themen sein.

Als zertifizierter Kursleiter*in für Shinrin Yoku ~ Waldbaden • Entspannungspädagogik in der Natur leiten Sie Gruppen, Paare oder Einzelpersonen oder Veranstaltungen im Bereich Tourismus, Volkshochschulen, Unternehmen, Hotels oder Institutionen im Gesundheits- wesen. Insbesondere profitieren von dieser Ausbildung Menschen, die Ihre berufliche Kompetenz in den Bereichen Entspannungspädagogik, Coaching, Meditation, Stress- management, Psychotherapie, Lehramt, Natur und Umwelt, Heilpraktiker etc. haben.

Informationen zu unserer Ausbildung direkt hier:

Termine, Preise,Orte und Anmeldung 

IfSE® Rabatt ist noch möglich bis zumGrünberg (Hessen): Waldbaden - Kursleiter*in für Shinrin Yoku ~ Waldbaden • Entspannungspädagogik in der Natur

10.05.2021 - 15.05.2021
mit Sabine Dörr - Reloaded - Gesundheitsprävention und Coaching

Beginn der Ausbildung am 10.05.2021 um 10.00 Uhr.

Ausbildungsende am 15.05.2021 um 14.00 Uhr.

  » mehr ....
IfSE® Rabatt ist noch möglich bis zumScheyern (Bayern): Waldbaden - Kursleiter*in für Shinrin Yoku ~ Waldbaden • Entspannungspädagogik in der Natur

01.07.2021 - 06.07.2021
mit Trainerin von Reloaded - Gesundheitsprävention und Coaching

Beginn der Ausbildung am 01.07.2021 um 10.00 Uhr.

Ausbildungsende am 06.07.2021 um 14.00 Uhr.

  » mehr ....
IfSE® Rabatt ist noch möglich bis zumGrünberg (Hessen): Waldbaden - Kursleiter*in für Shinrin Yoku ~ Waldbaden • Entspannungspädagogik in der Natur

03.09.2021 - 08.09.2021
mit Sabine Dörr - Reloaded - Gesundheitsprävention und Coaching

Beginn der Ausbildung am 03.09.2021 um 10.00 Uhr.

Ausbildungsende am 08.09.2021 um 14.00 Uhr.

  » mehr ....

Inklusive

  • Umfangreiche Skripte, Kursleiterkonzepte und Praxismaterial für die Waldbadekurse 
  • Durchführung der praktischen Prüfung
  • Unterlagen zum Selbststudium zu Hause und Erstellen der Hausarbeit
  • Zusendung des Zertifikates nach Auswertung der Hausarbeit u.v.m

 

Kosten für Hotel und Verpflegung in Grünberg

Das Seminarhotel Jakobsberg liegt außerhalb Grünbergs mitten in der Natur und es besteht eine direkte Anbindung an den Wald. Die Konditionen sind besonders günstig vereinbart. Gruppenarbeiten, Selbststudium und ein reger kommunikativer Austausch ist Bestandteil des Seminarkonzeptes. Nach erfolgter Buchung des Ausbildungskurses erhalten Sie mit der Buchungsbestätigung und Rechnung auch detaillierte Unterlagen zum Haus Jakobsberg. Das Hotel ist vom Kursteilnehmer selbst zu buchen, hier gelten die AGB´s des Seminarhotels Jakobsberg.     

Die Kosten für das Hotel beinhalten Übernachtung, Frühstück, Snacks, Mittagessen bzw. Lunchpaket (Waldpicknick), Kaffee und Kuchen, Abendessen, Tagungspauschale, Getränke im Seminarraum. Natürlich steht es jedem
Teilnehmer frei, eine andere Unterkunft zu wählen oder auch zuhause zu übernachten. Bezüglich der Verpflegung halten wir in diesem Fall Rücksprache und Sie erhalten separate Informationen zur den Verpflegungskosten.

Kompaktwoche

6 Tage-Pauschale                          472.-€ im Einzelzimmer / 417.-€ im Doppelzimmer

 

Kosten für Hotel und Verpflegung in Scheyern

Das Kloster Scheyern, Benediktinerabtei, Schyrenplatz 1, 85298 Scheyern (Bayern) mitten in der Natur und es besteht eine direkte Anbindung an den Wald und angrenzenden Park. Gruppenarbeiten, Selbststudium und ein reger kommunikativer Austausch ist Bestandteil des Seminarkonzeptes. Nach erfolgter Buchung des Ausbildungskurses erhalten Sie mit der Buchungsbestätigung und Rechnung auch detaillierte Unterlagen zum Gäste- und Tagungshaus Kloster Scheyern. Dies ist vom Kursteilnehmer selbst zu buchen, hier gelten die AGB´s des Kloster Scheyern, Benediktinerabtei, Schyrenplatz 1, 85298 Scheyern (Bayern)
Die Kosten für das Kloster Scheyern beinhalten Übernachtung, Frühstück, Snacks, Mittagessen bzw. Lunchpaket (Waldpicknick), Kaffee und Kuchen, Abendessen, Tagungspauschale, Getränke im Seminarraum. Natürlich steht es jedem
Teilnehmer frei, eine andere Unterkunft zu wählen oder auch zuhause zu übernachten. Bezüglich der Verpflegung entnehmen Sie weitere Informationen auch aus den Hotelunterlagen.

Kompaktwoche

6 Tage-Pauschale                         490.- € im Einzelzimmer mit Bad
397,50 € im Doppelzimmer mit Bad

 

Ihre Intention

Sie möchten Ihre aktive Arbeit mit Menschen mit achtsamkeitsbasierten Methoden des Stressmanagement in der Natur erweitern. Sie sind selbst naturverbunden und schätzen die entschleunigende und beruhigende Atmosphäre des Waldes und die gesundheitsfördernde Wirkung auf Psyche und Physis.

 

Die Inhalte der Ausbildung

Shinrin Yoku ~ Waldbaden – „Das absichtslose Eintauchen in die Waldatmosphäre“

           • Wirkung des Waldes, Historie, Wissenschaftliche Erkenntnisse
           • Gesundheitliche Aspekte, Auswirkung auf den Körper
           • Kommunikationssystem Wald; Terpene, Pilze
           • Was versteht man unter Stress und die stressbedingten Krankheiten

           • Waldbaden als Prävention und Rehabilitation; Grenzen und Kontraindikationen
           • Differenzierung zwischen Waldbaden/ Waldtherapie/ Wald-, Naturcoaching/ -
           • Naturpädagogik zu Naturführern
           • Inhaltliche Umsetzung von Waldbade Kursen/ Kurskonzepte
           • „Handwerkszeug“ eines Kursleiters

           • Ökologie und Naturschutz beim Waldbaden
           • Die Verantwortung und Kompetenzen des Kursleiters
           • Rechtswissen (Behörden, Begehungsrechte, Versicherungen etc.)
           • Das richtige Marketing

 

Praxis in der Ausbildung

• Achtsamkeits-, Sinnes- und Wahrnehmungsübungen
• Achtsamkeit im Wald und mit dem Wald Übungen zur Atmung, Meditation, Entschleunigung, Entspannung
• Sinnesübungen, Traumreisen
• Brücke in den Alltag
• Solo-Zeit; Hang Up (Hängematten, je nach Witterung)
• Wald und Kunst
• Motto- Waldbäder
• Ausarbeitung individueller Kursleiterkonzepte/ Übungen

Die Praxis zählt! Natürlich ist die Theorie die Grundlage für die praktische Durchführung. Einen geeigneteren Seminarraum als den Wald kann man sich kaum vorstellen. Der Großteil der Ausbildung findet in der Natur statt. Die Teilnehmer erhalten umfangreiche Skripte und praktische Übungsanleitungen. Von der ersten Stunde an, leiten die Kursteilnehmer selbst in Kleingruppen praxisbezogene Waldbadeeinheiten. Am Ende der Seminarwoche soll jeder Kursteilnehmer die Basiskompetenz zur selbständigen Durchführung eins Shinrin Yoku ~ Waldbadekurses haben. Die praktische Prüfung wird von jedem am Ende der Kurswoche abgelegt und bewertet. Um das Kursleiterzertifikat zu erhalten, muss jeder Teilnehmer eine Hausarbeit einreichen. Den zeitlichen Rahmen für die Erstellung der Hausarbeit setzt sich jeder Teilnehmer selbst. Die späteste Abgabe erfolgt 6 Monate nach Kursende.

 

Voraussetzungen zur Teilnahme

Bereitschaft für persönliche Erfahrungen im Seminar; Durchführung von Übungssequenzen in Kleingruppen; Vertiefung des Gelernten durch praktische Übungen zuhause und theoretische Auseinandersetzung mit den theoretischen Inhalten im Selbststudium; Teilnahme an der praktischen Prüfung zum Ende der Seminarwoche; Bereitschaft zum Ausarbeiten der Hausarbeit als Grundlage zur Zertifikatserteilung.

 

Zielgruppe für die Ausbildung

Personen die in Ihrem beruflichen Kontext mit den Themen Achtsamkeit, Stressbewältigung, Gesundheitsprävention und Resilienz zu tun haben. Entspannungspädagogen; Personen im Betriebliche Gesundheitsmanagement; Coaches; Mitarbeiter im Gesundheitswesen, Psychotherapeuten; Heilpraktiker; Mitarbeiter in Personalabteilungen oder Betriebsräte und Interessierte anderer Professionen für das Thema Stressbewältigung.

 

Ausbildungsdauer und Lernaufwand

6 Tage Präsenzunterricht
• 48 UE Theorie und Praxis/ 12 UE Selbststudium und Gruppenarbeiten= 60 UE
• Selbststudium zu Hause/ 15 Stunden Hausarbeit

 

Prüfung

Die Praxisprobe findet am Ende der Ausbildungswoche statt. Hier wird die praxisbezogene Ausführung und die theoretischen Inhalte bewertet. Im Selbststudium werden vom Kursteilnehmen zu Hause Theorie und Praxis vertieft. Bis maximal 6 Monate nach Ende der Kompaktwoche wird die Hausarbeit eingereicht und anschließend ausgewertet. Dann erhält der Kursteilnehmer sein Zertifikat.

Weitere Fragen

Weitere Fragen beantworten wir Ihnen gerne:
Sabine Dörr:  0176 600 188 53