Ausbildung zum/zur Entspannungspädagoge/in

 

Ausbildung von Entspannungspädagogen und Entspannungspädagoginnen gemäß §20 SGB V, qualitätszertifiziert und von den Krankenkassen anerkannt.

Langjährige Erfahrung in der Ausbildung von Entspannungspädagogen und Entspannungspädagoginnen (oft auch als Entspannungstrainer oder Entspannungstherapeut bezeichnet) und die Umsetzung des konstruktiven Feedbacks unserer Teilnehmer/innen, bedeutet für IfSE® WEITERBILDUNG eine ständige Weiterentwicklung unserer Ausbildungskonzepte und daraus resultierend eine hohe Ausbildungsqualität, die von unseren Teilnehmern sehr geschätzt wird.

Unsere Ausbildung macht Spaß und animiert zum Einsatz des Gelernten in den beruflichen Kontext.

IfSE® WEITERBILDUNG Zertifizierte Qualität in der Ausbildung und Weiterbildung

 

Frei nach unserem Motto

entdecken - entwickeln - erreichen

lernen unsere Teilnehmer den Umgang mit den Entspannungstechniken und deren Weitervermittlung auf eine Art, die Ihre zukünftigen Entspannungspartner (auch Teilnehmer genannt) begeistern wird.

 

Informationen zu unserer Ausbildung direkt hier:

Dozent der Ausbildung zum Entspannungspädagogen BildTermine, Preise und Orte

Ihre Intention

Die Inhalte der Ausbildung

Praxis in der Ausbildung

Voraussetzungen zur Teilnahme

Zielgruppe für die Ausbildung

Ausbildungsdauer und Lernaufwand

Prüfung

Weitere Fragen

 

 

 

Termine, Preise und Orte

Die Investition für die Ausbildung zum/zur Entspannspädagogen/in beträgt 1199,- €. Besondere Preisaktionen finden Sie unter Angebote des IfSE® oder in der nachfolgenden Terminliste:


Köln: Special! Ausbildung zum/zur Entspannungspädagogen/in

19.08.2019 - 22.09.2019
mit Dozent des IfSE
Die Ausbildung zum Entspannungspädagogen umfasst die Module 1,2 und 5 der IfSE® Präventionsausbildungen und ist als Zusatzqualifikation gemäß dem Leitfaden Prävention zu  ...   » mehr ....
1. Sommeraktion 2019! 15 Jahre IfSE®: Köln: Entspannungspädagoge/in für Erwachsene

06.09.2019 - 24.11.2019
Die Ausbildung zum Entspannungspädagogen umfasst die Module 1,2 und 5 der IfSE® Präventionsausbildungen und ist als Zusatzqualifikation gemäß dem Leitfaden Prävention zu  ...   » mehr ....
1. Sommeraktion 2019! Köln: Entspannungspädagoge/in für Erwachsene

21.09.2019 - 12.01.2020
Die Ausbildung zum Entspannungspädagogen umfasst die Module 1,2 und 5 der IfSE® Präventionsausbildungen und ist als Zusatzqualifikation gemäß dem Leitfaden Prävention zu  ...   » mehr ....
1. Sommeraktion 2019! Köln: Entspannungspädagoge/in für Erwachsene

14.10.2019 - 10.11.2019
Die Ausbildung zum Entspannungspädagogen umfasst die Module 1,2 und 5 der IfSE® Präventionsausbildungen und ist als Zusatzqualifikation gemäß dem Leitfaden Prävention zu  ...   » mehr ....
15 Jahre IfSE®! Köln: Entspannungspädagoge/in für Erwachsene

22.11.2019 - 29.03.2020
Die Ausbildung zum Entspannungspädagogen umfasst die Module 1,2 und 5 der IfSE® Präventionsausbildungen und ist als Zusatzqualifikation gemäß dem Leitfaden Prävention zu  ...   » mehr ....

 

Ihre Intention

Sie möchten Menschen darin unterstützen sich gezielt und schnell zu entspannen und durch regeneratives Stressmanagement die eigenen Belastungen eher wahrzunehmen und ihnen frühzeitig entgegensteuern zu können.

Die Inhalte der Ausbildung

Die Ausbildung zum/zur Entspannungspädagogen/in besteht aus den Modulen 1,2 und 5 unserer Stresspräventionsausbildungen.

 

Ausbildung Entspannungspädagoge Bild

Modul 1: Schwerpunkt Autogenes Training (32 UE durch die Krankenkassen zertifiziert als Kursleiter/in für Autogenes Training)

  • Grundlagen der regenerativen Entspannung Teil 1
  • Entstehung und Entwicklung des Autogenen Trainings
  • Die Grundübungen des Autogenen Trainings
  • Autogenes Training in der Praxis
  • Indikationen und Kontraindikationen für regenerative Entspannungstechniken
  • Vorsatzformeln im Autogenen Training
  • Umgang mit, beim Autogenen Training, auftretenden Problemen
  • Kursablaufplanung im Autogenen Training
  • Gestaltung erfolgreicher Entspannungstrainings

 

Modul 2: Schwerpunkt Progressive Muskelentspannung (32 UE durch die Krankenkassen zertifiziert als Kursleiter/in für Progressive Muskelentspannung)

  • Grundlagen der regenerativen Entspannung Teil 2
  • Entstehung und Entwicklung der Progressiven Muskelentspannung
  • Die Wirkung von Anspannung und Entspannung
  • Progressive Muskelentspannung in 17 Muskelgruppen
  • Kurzformen der Progressiven Muskelentspannung
  • Die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten der Progressiven Muskelentspannung
  • Übungen zum Entspannungserhalt in der Progressiven Muskelentspannung
  • Die Progressive Muskelentspannung am Arbeitsplatz
  • Integration der Progressiven Muskelentspannung in andere Entspannungsformen

 

Modul 5: Der Einsatz von Tiefen- und Atementspannung in Gruppen

  • Die Einstimmungsphasen im regenerativen Stressmanagement
  • Integration von Tiefenentspannung in das regenerative Stressmanagement
  • Fantasiereisen und Tranceelemente als weitere Entspannungsmethoden
  • Imaginationen zur Festigung von Vorsatzformeln
  • Einführung in hypnotherapeutische Sprachmuster
  • Indikation und Kontraindikation von Tiefenentspannung
  • Pacing und Leading in der Entspannungsarbeit
  • Techniken zur Durchführung der Tiefenentspannung in Gruppen
  • Durchführung der Tiefenentspannung in Gruppen

Eine Kombination mit weiteren Modulen ist jederzeit möglich. Weitere Informationen finden sie auf unserer Übersicht über unser Modulsystem:

 

Praxis in der Ausbildung

Selbsterfahrung durch Anwendung der Methoden im Seminar. Direktes Feedback zur Entwicklung als Kursleiter. Erfahrungen und Tipps der Lehrtrainer.

 

Voraussetzung zur Teilnahme

Bereitschaft für persönliche Erfahrungen bei der Anwendung der Entspannungsmethoden. Praktische Anwendung der Inhalte außerhalb des Seminars. Regelmäßige Selbsterfahrung im Training der Entspannungsmethoden.

 

Zielgruppe

Abgeschlossenes Studium der Pädagogik, Sozialpädagogik, Sozialwissenschaften, Medizin, Psychologie, Lehramt, Sport, Sportwissenschaften, Soziologie

Abgeschlossene Ausbildung zum/zur Krankenschwester/-Pfleger, ErzieherIn, Physiotherapeuten/In u.v.m.

Interessierte anderer Professionen für das Thema Entspannung

 

Ausbildungsdauer und Lernaufwand

Die Ausbildung findet an drei Ausbildungswochenenden statt. Lernaufwand ca. 140 Unterrichtseinheiten.

 

Prüfung

Als Qualifikation gemäß § 20 SGB V beinhaltet diese Ausbildung regelmäßige Lehrprobem, die die theoretischen und praktischen Inhalte weiter vertiefen und entsprechend besprochen werden. Nach Abschluss der Ausbildung, erhalten Sie ein Zertifikat als

Entspannungspädagoge/In (IfSE®)

Es beinhaltet die Qualifikationen zum Kursleiter für Autogenes Training (IfSE®) und Kursleiter für progressive Muskelentspannung (IfSE®).

 

Weitere Fragen:

Weitere Fragen beantworten wir Ihnen gerne unter 0221-5345483. Sie können auch gerne einen Beratungstermin vereinbaren. Nutzen Sie dazu doch bitte den telefonischen Kontakt.

 

Informationen zu unserer Ausbildung zum/zur Entspannungspädagogen/in:

Detailinformationen zur Ausbildung als pdf