Kursleiter Autogenes Training - Kursleiterin Autogenes Training - Seminarleiter - Autogenes Training

 
 

Kursleiter /in für Autogenes Training (Seminarleiter/in für Autogenes Training) - Entspannung ist spannender als es den Anschein erweckt.

Wenn man den Namen Autogenes Training das erste mal hört, kommt man in Versuchung an eine langweilige, vielleicht auch mühsame Form von sportlicher Betätigung zu denken.

Frisch und modern klingt anders.

Und doch ist das Autogene Training auch heute noch eines der meist verbreiteten Entspannungsverfahren in Europa.

Warum?

Aufgrund seiner physiologischen und psychischen Effekte hat das Autogene Training eine besondere, wissenschaftlich erwiesene, Wirkung bei Trainierenden erzielt, die beispielsweise unter folgenden Zuständen litten:

  • körperliche und psychische Belastungen
  • Nervosität und innere Anspannung
  • Leistungs- und Verhaltensschwierigkeiten
  • Belastung durch Schmerzzustände
  • Stress u.v.a.

Das Autogene Training wirkt nachhaltig und macht bei richtiger Vermittlung sogar eine ganze Menge Spaß.

Frei nach unserem Motto

entdecken - entwickeln - erreichen

möchten wir Ihnen die Fähigkeiten nahebringen das Autogene Training ebenfalls für andere als etwas Besonderes erlebbar zu machen.

 

Die Ausbildungen im Autogenen Training sind qualitätszertifiziert und von der Zentralen Prüfstelle Prävention anerkannt.

Informationen zu unserer Ausbildung zum/zur Entspannungspädagogen für Kinder - Entspannungspädagogin für Kinder:  Detailinformationen zur Ausbildung als pdf

 

Hier sind die Informationen zur Ausbildung zum/zur Entspannungstrainer / Entspannungstrainerin:

Termine, Preise und Orte

Ihre Intention

Die Inhalte der Ausbildung

Praxis in der Ausbildung

Voraussetzungen zur Teilnahme

Zielgruppe für die Ausbildung

Ausbildungsdauer und Lernaufwand

Prüfung

Weitere Fragen

 

Termine, Preise und Orte

Die Investition für die Ausbildung zum/zur Kursleiter für Autogenes Training /in beträgt 419,- €. Besondere Preisaktionen finden Sie unter Angebote des IfSE® oder in der nachfolgenden Terminliste:

Neu Herbstakademie 2019: 15 Jahre IfSE®: Köln: Entspannungstrainer - Ausbildung - Entspannungstrainerin

14.10.2019 - 19.10.2019
mit Trainer des IfSE® Teams
Modul 1: Schwerpunkt Autogenes Training Grundlagen der regenerativen Entspannung Teil 1 Entstehung und Entwicklung des Autogenen Trainings Die Grundübungen des  ...   » mehr ....
Neu! Herbstakademie 2019 - 15 Jahre IfSE®: Köln: Kursleiter für Autogenes Training - Ausbildung - Kursleiterin für Autogenes Training

14.10.2019 - 16.10.2019
mit Trainer des IfSE® Teams
Modul 1: Schwerpunkt Autogenes Training Grundlagen der regenerativen Entspannung Teil 1 Entstehung und Entwicklung des Autogenen Trainings Die Grundübungen des  ...   » mehr ....

 

Ihre Intention

Sie möchten Menschen darin unterstützen sich gezielt und schnell zu entspannen und durch Autogenes Training die eigenen Belastungen eher wahrzunehmen und ihnen frühzeitig entgegensteuern zu können.

 

Die Inhalte der Ausbildung

Die Ausbildung zum/zur Kursleiter /in für Autogenes Training besteht aus denm verlängerten Modul 1  sowie Anteilen aus dem Modul 5 unserer Stresspräventionsausbildungen.

Modul 1: Schwerpunkt Autogenes Training

  • Grundlagen der regenerativen Entspannung Teil 1
  • Entstehung und Entwicklung des Autogenen Trainings
  • Die Grundübungen des Autogenen Trainings
  • Autogenes Training in der Praxis
  • Indikationen und Kontraindikationen für regenerative Entspannungstechniken
  • Die Einstimmungsphasen der regenerativen Entspannungstechniken (AT)
  • Bildhafte Vorstellungen im Autogenen Training
  • Vorsatzformeln im Autogenen Training
  • Umgang mit beim Autogenen Training auftretenden Problemen
  • Kursablaufplanung im Autogenen Training
  • Gestaltung erfolgreicher Entspannungstrainings

Eine Kombination mit weiteren Modulen ist jederzeit möglich. Weitere Informationen finden sie auf unserer Übersicht über unser Modulsystem:

Praxis in der Ausbildung

Selbsterfahrung durch Anwendung der Methoden im Seminar. Direktes Feedback zur Entwicklung als Kursleiter. Erfahrungen und Tipps der Lehrtrainer.

 

Voraussetzung zur Teilnahme

Bereitschaft für persönliche Erfahrungen bei der Anwendung der Entspannungsmethoden. Praktische Anwendung der Inhalte außerhalb des Seminars. Regelmäßige Selbsterfahrung im Training der Entspannungsmethoden.

 

Zielgruppe

Abgeschlossenes Studium der Pädagogik, Sozialpädagogik, Sozialwissenschaften, Medizin, Psychologie, Lehramt, Sport, Sportwissenschaften, Soziologie

Abgeschlossene Ausbildung zum/zur Krankenschwester/-Pfleger, ErzieherIn, Physiotherapeuten/In u.v.m.

Interessierte anderer Professionen für das Thema Entspannung

 

Ausbildungsdauer und Lernaufwand

Ein Ausbildungswochenende mit 32 Unterrichtseinheiten. Übungsaufwand ca. 60 Unterrichtseinheiten.

 

Prüfung

Als Qualifikation gemäß § 20 SGB V beinhaltet diese Ausbildung regelmäßige Lehrprobem, die die theoretischen und praktischen Inhalte weiter vertiefen und entsprechend besprochen werden. Nach Abschluss der Ausbildung, erhalten Sie ein Zertifikat als

Kursleiter /in für Autogenes Training (IfSE®)

 

Weitere Fragen:

Weitere Fragen beantworten wir Ihnen gerne unter 0221-5345483. Sie können auch gerne einen Beratungstermin vereinbaren. Nutzen Sie dazu doch bitte den telefonischen Kontakt.

 

 

Verwanndte thematisch relevante Begriffe;

Entspannungspädagoge /in, Kursleiter /in Progressive Muskelentspannung, Entspannungstrainer /in