Wichtige Informationen zu unseren Ausbildungen in der Stressprävention

Modulsystem Weiterbildung

In 2015 haben wir das Ausbildungsangebot von IfSE® WEITERBILDUNG neu gestaltet und ein durchgängiges Modulsystem geschaffen, in dem alle unsere Ausbildungsmodule in der Stressprävention miteinander kombiniert werden können. D.h. die Ausbildungen zum Entspannungspädagogen, Stressberater/-coach, Stressmanager, Seminarleiter für Burnoutprävention, Work-Life-Balance Berater, Work-Life-Balance Trainer und zum Fachberater für Stresspävention sind nun beliebig erweiterbar.

Hier finden Sie die Übersicht zu unserem Modulsystem:

 

Welche Vorteile hat eine Ausbildung bei IfSE® WEITERBILDUNG:

Wir sind 2018 nicht nur seit 14 Jahren Ausbildungsinstitut, sondern auch aktiver Anbieter in der Prävention und im Betrieblichen Gesundheitsmanagement. Das bedeutet das wir sämtliche Ausbildungsinhalte immer wieder in der Praxis testen können und unsere ganze Erfahrung aus der praktischen Arbeit  in die Ausbildung einfließen lassen. So bleiben die vermittelten Inhalte nicht theoretisch verkopft, sondern werden hautnah praktisch von unseren Teilnehmern erlebt.

Dazu bedienen wir uns vielfältiger Methoden aus der aktuellen Trainingslehre und bleiben somit immer am Puls der Zeit. Gruppen- und Einzelsettings wechseln sich mit Paararbeit und der Arbeit im Plenum ab. Wir nutzen verschiedenste Räumlichkeiten und scheuen auch nicht die Arbeit in der freien Natur.

Unsere Teilnehmer lernen den Umgang mit Flipchart, Moderationswänden, Feedbacktechniken und erproben ihr erlerntes neues Wissen in regelmäßig stattfinden Übungsgruppen in den einzelnen Modulen. Dazu nutzen wir alle Sinneskanäle, um damit ein noch eingängigeres Lehren und damit auch Lernen zu ermöglichen.

Keiner unser Teilnehmer und Teilnehmerinnen soll am Ende das Gefühl haben, nicht genug auf die eigene praktische Arbeit  vorbereitet zu sein.

Unsere Dozenten gewinnen wir aus unserem eigenen Teilnehmerfeld. Damit sorgen wir für Kontinuität und eine gemeinsame Haltung zu Inhalten und Durchführung unserer Ausbildungen.

...und nach der Ausbildung lassen wir Sie nicht allein!

Wir bieten Workshops und regelmäßige Fortbildungen zu interessanten Themen rund um die Stressprävention an und unterstützen die ersten Schritte Ihrer beruflichen Neuausrichtung z.B. durch unsere Zertifizierungs- und Marketingpartnerschaft.  Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit an unseren regelmäßigen Supervisionen teilzunehmen. 

 

Zertifizierung unserer Ausbildungen:

Unsere Ausbildungen zum Entspannungspädagogen werden gemäß § 20 SGB V  als Zusatzqualifikation von der Zentralen Prüfstelle für Prävention (Prüfstelle der Krankenkassen) anerkannt. 

Die Krankenkassen in Deutschland überprüfen aber nicht die Ausbildungsqualität der Ausbildungsinstitute im Bereich Gesundheitsprävention.

Beim Erlernen der Entspannungstechniken, wie auch in der Ausbildung in Beratung und Coaching, sollten Sie daher bedenken, dass die praktische Ausrichtung der Ausbildung mit einem hohen Präsenzanteil entscheidend für die Qualität der Maßnahme ist. Wir raten daher von Fernlehrgängen aufgrund des geringen Praxisanteils grds. ab.

 

Unsere Ausbildungsorte:

Köln:

In Köln finden unsere Ausbildungen und Seminare im Helfta-Seminarhaus in der Kölner Südstadt statt. Hier steht uns ein großer Entspannungsraum, sowie zwei weitere Räume für Seminar- und Gruppenarbeit zur Verfügung. Ein wunderbarer kleiner Innenhof lädt zum Verweilen in den Pausen ein. Zahlreiche nah gelegene Restaurants und der große Volksgarten versprechen eine entspannende Abwechslung in der Gestaltung der Mittagspausen. Darüber hinaus bietet Köln für unsere Übernachtungsgäste zahlreiche Möglichkeiten für eine spannende Abendgestaltung.

 

Paderborn:

Das altehrwürdige Liborianum ist der Schauplatz unserer Veranstaltungen in Paderborn. In dem früheren Kapuzinerkloster, nutzen wir die wunderschönen Räume über der alten Kapelle. Inmitten der Stadt ist hier die Ruhe und Entspannung noch wirklich zu spüren. Die Pausen laden zu einem Rundgang durch die Bischofsstadt, entlang der Paderquelle ein. Wer mag, kann auch direkt im Liborianum übernachten.

 

Hamm:

Das Wasserschloss Oberwerries zählt zu den kulturhistorisch wertvollsten Gebäuden der Stadt Hamm. Was liegt also näher als genau hier unsere Ausbildungen und Seminare abzuhalten. Vier Kilometer nordöstlich von Hamm, idyllisch am Nordufer der Lippe inmitten eines Landschaftsschutzgebietes gelegen, bietet das Schloss für unsere Zwecke genau die richtigen Räumlichkeiten um Entspannung und Stressbewältigung wirklich erlebbar zu machen. Auch hier ist eine direkte Übernachtung ohne lange Anfahrtswege möglich.

 

Schwäbisch Hall:

Unser jüngster Ausbildungsstandort geht ganz neue Wege. Hier bleiben wir am Puls der Zeit, trainieren und lernen in Räumlichkeiten, die man sich gut auch als die eigenen Räumlichkeiten für zukünftige Präventionsprojekte vorstellen kann. Das Laubhaus in Schwäbisch Hall ist genau der Ort, wo Entspannung nicht nur vermittelt sondern auch gelebt wird.