Ausbildung zum/zur Schlaftrainer/in (IfSE®)

Die Anzahl an Menschen die chronische Schlafprobleme haben steigt unaufhörlich. Nicht immer sind körperliche oder psychische Erkrankungen die Auslöser dieser Schlafprobleme.

Eine Vielzahl an Fragen tauchen bei den Betroffenen auf und sie wünschen sich nichts sehnlicher als Hilfe zu Selbsthilfe.

Darüber hinaus machen immer mehr Unternehmen das Thema "Gesunder Schlaf" zu Ihrem Thema in der betrieblichen Gesundheitsfürsorge und sind auf der Suche nach kompetenten Ansprechpartnern für Workshops, Seminare und Vorträge. 

Hier sind Sie als Schlaftrainer/in (IfSE®) gefragt.

Unsere Ausbildung unterstützt Sie dabei kompetent Auskunft in Sachen Schlaftraining und Prävention zu geben und sowohl Privatleute als auch Unternehmen und deren Mitarbeiter/innen professionell zu beraten. 

Unsere Ausbildung macht Spaß und animiert zum Einsatz des Gelernten in den beruflichen Kontext.

IfSE® WEITERBILDUNG Zertifizierte Qualität in der Ausbildung und Weiterbildung

 

Frei nach unserem Motto

entdecken - entwickeln - erreichen

lernen unsere Teilnehmer den Umgang mit besonderen Einschlaftechniken und deren Weitervermittlung auf eine Art, die Ihre zukünftigen Trainingspartner (auch Teilnehmer genannt) begeistern wird.

 

Termine, Preise und Orte

Ihre Intention

Die Inhalte der Ausbildung

Praxis in der Ausbildung

Voraussetzungen zur Teilnahme

Zielgruppe für die Ausbildung

Ausbildungsdauer und Lernaufwand

Prüfung

Weitere Fragen

 

 

Termine, Preise und Orte

Die Investition für die Ausbildung zum/zur Schlaftrainer/in (IfSE®) und für die Kompaktausbildung zum Schlaftrainer (IfSE®) sowie die Termine und evtl. Angebote finden Sie hier:

Schlaftrainer/in (IfSE®)

07.02.2020 - 21.06.2020
mit Sabine Armbruster
Die Ausbildung zum/zur Schlaftrainer/in (IfSE®) umfasst die Module 2, 22 und 23 unserer Stresspräventionsausbildungen. Modul 2 beinhaltet die Grundlagen der Progressiven  ...   » mehr ....
Schlaftrainer/in kompakt! (IfSE®)

16.05.2020 - 21.06.2020
mit Sabine Armbruster
Die Ausbildung zum/zur Schlaftrainer/in kompakt! (IfSE®) umfasst die Module 22 und 23 unserer Stresspräventionsausbildungen. Schwerpunkt der Module 22 und 23 sind die s ...   » mehr ....

 

Ihre Intention

Sie möchten mit Menschen arbeiten und sie kompetent zum Thema Schlaf und Schlafstörungen beraten und Wege aufzeigen, wie Schlafprobleme verbessert oder aufgelöst werden können. Dies können Sie nach der Ausbildung sowohl in Einzel- als auch in Gruppentrainings durchführen.

 

Inhalte

Modul 2:
Grundlagen der Progressiven Muskelentspannung

  • Entstehung und Entwicklung der Progressiven Muskelentspannung
  • Die Wirkung von Anspannung und Entspannung
  • Die Langform der Progressiven Muskelentspannung mit 17 Muskelgruppen
  • Kurzformen der Progressiven Muskelentspannung
  • Kurzentspannung und ihr Einsatz in der Praxis
  • Einstimmungsphasen in der regenerativen Entspannung
  • Verschiedene Einsatzmöglichkeiten der Progressiven Muskelentspannung

 

Modul 22:

Schlaf und Entspannung/Teil 1

  • Einführung in theoretische Grundlagen des Schlafs
  • Schlafphasen, Schlafarchitektur und innere Uhren
  • Definition von Schlafstörungen
  • Möglichkeiten, Schlaf zu verbessern
  • Entspannung als „Tor zum Schlaf“
  • Die Progressive Muskelentspannung in der Behandlung von Schlafproblemen
  • Effektive Abwandlungen der Progressiven Muskelentspannung zur Behandlung von Schlafstörungen – Theorie und Praxis
  • Das Führen eines Schlaftagebuchs und das Umsetzen eines Übungsplans

 

Modul 23:

Schlaf und Entspannung/Teil 2

  • Vertiefung der theoretischen Grundlagen des Schlafs
  • Weitere Abwandlungen der Progressiven Muskelentspannung auf der Basis der „neuronalen Hemmung“
  • Weitere hilfreiche Techniken bei Schlafstörungen
  • Schlafcoaching im Einzelsetting
  • Aufbau eines Kursangebotes für Gruppen
  • Vertiefender Umgang mit Schlaftagebuch und Übungsplan

 

Praxis-/Prüfungstag

Für alle, die ein Zertifikat erhalten wollen, endet die Ausbildung mit einem Praxistag, an dem theoretische Inhalte in einem vorbereiteten Vortrag und einem Lehrgespräch und praktische Inhalte durch das Unterrichten einer Entspannungssequenz präsentiert werden.

 

Praxis in der Ausbildung

Selbsterfahrung durch Anwendung der Methoden im Seminar. Anleitung von Übungen,, Halten von kurzen Vorträgen mit direktem Feedback durch die Trainerin,  Tipps zur Entwicklung einer individuellen Trainerpersönlichkeit

 

Voraussetzungen zur Teilnahme

Bereitschaft für persönliche Erfahrungen im Seminar, Vertiefung des Gelernten durch praktische Übungen zuhause und theoretische Auseinandersetzung mit den theoretischen Inhalten in Selbststudienzeiten (verpflichtende Literatur).

 

Zielgruppe

Menschen, mit pädagogischer oder medizinischer Grundausbildung oder langjähriger Berufserfahrung in einem der beiden Bereiche.

 

Ausbildungsdauer

3 bzw. 2 Ausbildungswochenenden + Selbststudienzeiten + Praxistag (optional)

Ausgebildete Entspannungspädagogen oder Kursleiter der Progressiven Muskelentspannung können die Ausbildung an 2 Wochenenden absolvieren, alle anderen erhalten durch das Wochenende 1 + Praxistag zusätzlich zum Abschluss als Schlaftrainer/in auch die Zertifizierung zum Kursleiter Progressive Muskelentspannung

 

Die Ausbildung zum/zur Schlaftrainer/in  schließt mit  einer theoretischen Vorbereitung eines Vortrags zum Thema Schlaf und einer praktischen Lehrprobe ab.

 

Zertifikat

Nach bestandener Prüfung sind Sie

"Zertifizierte/r Schlaftrainer/in (IfSE®)" und ggfs. "Kursleiter/in Progressive Muskelentspannung"

 

Weitere Fragen:

Weitere Fragen beantworten wir Ihnen gerne unter 0221-5345483. Sie können auch gerne einen Beratungstermin vereinbaren. Nutzen Sie dazu doch bitte den telefonischen Kontakt.